Spende an Trachtenverein

Die politische Gemeinschaft der Jungbürger/Unabhängige (JBU) engagiert sich nicht nur für die Stadt Rain. Auch das Wohl der Vereine liegt ihr am Herzen. „Deshalb spenden wir auch heuer 500 Euro aus dem Erlös, den wir bei der Schlossweihnacht erzielt haben“, sagt Vorsitzender Hans Hafner (rechts) und dankte seinen Stellvertretern Bernd Klafft (links) und Jessica Haberl (vierte von links), die gemeinsam mit vielen Helfern ehrenamtlich für diesen guten Zweck arbeiteten. Über die finanzielle Zuwendung freut sich der Nachwuchs des Trachtenvereins aus Rain. Vorstand Albert Kapfer (dritter von links) und Jugendleiterin Petra Forthofer (zweite von links) nahmen das Geld entgegen.

Impressum - Datenschutz